Von der Weststeiermark nach Europa - 160 Jahre Graz-Köflacher Bahn

Artikelnummer: 9783903322257

EAN: 9783903322257


19,45 €
4 auf Lager

Lieferzeit: 4 - 9 Werktage



Die Geschichte der Graz-Köflacher Bahn, die die Weststeiermark in Österreich mit der Landeshauptstadt Wien seit 160 Jahren verbindet.

Seit nunmehr 160 Jahren verbindet die Graz-Köflacher Bahn die Weststeiermark mit der steirischen Landeshauptstadt. In diesem ereignisreichen Zeitraum prägte das Unternehmen die Geschichte der gesamten Region.
Ursprünglich als Vereinigung von Kohleproduzenten gegründet, entwickelte sich die GKB zu einem Mobilitätsdienstleister, der mittlerweile europaweit tätig ist. Auf dem Weg dorthin musste das Unternehmen zahlreiche Herausforderungen, darunter Wirtschaftskrisen, Systemwechsel und zwei Weltkriege, bewältigen.

- Ein kompakter Zugang zur Geschichte der Graz-Köflacher Bahn.
- Eine Reise mit Bahn und Bus in neun Stationen.
- Das Buch beinhaltet sowohl technisch als auch ökonomisch und politisch Wissenswertes zur Graz-Köflacher Bahn.
- Es enthält zahlreiche Informationen zur Geschichte der Weststeiermark.
- Dadurch leistet die Chronik auch einen Beitrag zur Erforschung der regionalen Historie.

Aus dem Inhalt:
 

  • Der Bergbau in der Weststeiermark
  • Gründung der GKB und erste Jahre
  • Aufnahme des Bahnbetriebs und Expansion
  • Von der Jahrhundertwende bis zum Ersten Weltkrieg
  • Die GKB in der Zwischenkriegszeit
  • Der Zweite Weltkrieg und die GKB
  • Rasche Erholung zu Beginn der Zweiten Republik
  • Zeitenwende
  • Von der Ausgliederung der Bahnsparte zur Gegenwart

Von der Weststeiermark nach Europa - 160 Jahre Mobilitätsdienstleister Graz-Köflacher Bahn


Versandgewicht: 0,47 Kg
Buchformat ca.: 17x24 cm
Anzahl Seiten: 134
Bilderanzahl ca.: 36 überw. farbig
Bucheinband: Broschur Klebebindung
Erscheinungsjahr: 2020
ISBN-Nummer: 9783903322257
ISBN getrennt: 978-3-90332-225-7
Sprache: Deutsch

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: