Eisenbahndirektion Magdeburg 1880 - 1931 und 1945 - 1990

Artikelnummer: 9783981937114

EAN: 9783981937114

484 Seiten | Format ca: 21 x 30 cm
Bilderanzahl 460 s/w & color
Erscheinungsjahr: 2020 | gebunden

34,80 €
4 auf Lager

Lieferzeit: 4 - 9 Werktage



Eisenbahndirektion Magdeburg 1880 - 1931 und 1945 - 1990
mit Braunschweigischer Eisenbahndirektion 1837 - 1886

Die Magdeburger Eisenbahndirektion ging 1880 aus drei großen preußischen Privatbahnen hervor. Kurz nach ihrer Gründung reichte das Streckennetz von Berlin bis Ostwestfalen und von Leipzig bis in die Prignitz. Spätere Reformen und Streckenabgaben beschnitten das Netz, bis die Direktion 1931 als Rationalisierungsmaßnahme aufgelöst wurde.
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde sie 1945 neu gegründet und geriet schon kurze Zeit später in das weltpolitische Geschehen. Von den sowjetischen Demontagen der unmittelbaren Nachkriegszeit erholte sich der Direktionsbezirk nie richtig. Aber die Eisenbahnerinnen und Eisenbahner des Direktionsbezirkes gaben immer ihr Bestes und erzielten bis zur zweiten und endgültigen Auflösung der Magdeburger Eisenbahndirektion im Herbst 1990 ausgezeichnete Leistungen.
Lesen Sie hier die Geschichte einer der interessantesten deutschen Eisenbahndirektionen.


Aus dem Inhalt:

Das Land zwischen Leine, Harz und Havel
Die Entstehung des Eisenbahnnetzes in Mitteldeutschland
Die Vorgängergesellschaften der Magdeburger Direktion
Die Expansion der Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn-Gesellschaft zu einer der größten deutschen Privatbahnen
Zentralisierung der Bahnanlagen in Magdeburg und erster staatlicher Neubau in der Provinz Sachsen
Herzoglich Braunschweigische Staatseisenbahn und Königliche Direktion der Braunschweigischen Eisenbahn

Die Direktionsstadt Magdeburg seit der Mitte des 19. Jahrhunderts
Die großen Privatbahnen kommen unter die Regie des preußischen Staates – Gründung der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Magdeburg
Die Königliche Eisenbahn-Direktion Magdeburg nach der Reform von 1895
Erweiterung der Infrastruktur
Hauptwerkstätten der Königlichen Eisenbahn-Direktion Magdeburg

Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf den Bezirk der KED Magdeburg
Die RBD Magdeburg im Netz der Deutschen Reichsbahn der 1920er Jahre
Technische Entwicklungen aus der Feder der KED / RBD Magdeburg
Die Auflösung der RBD Magdeburg im Jahr 1931 als Rationalisierungsmaßnahme
Das Verkehrsgebiet Magdeburg / Anhalt – aufgeteilt auf vier Direktionsbezirke

Das Ende des Zweiten Weltkrieges zwischen Harz und Havel
Einrichtung der Eisenbahnverwaltung Magdeburg
Die Neugründung der RBD Magdeburg im August 1945
Tauziehen um die territoriale Struktur des RBD-Bezirkes in der zweiten Hälfte der 1940er Jahre
Aufbau der Reichsbahndirektion Magdeburg in den ersten Jahren nach der Neugründung

Ämterorganisation nach 1945
Wiederaufbau der Eisenbahnen im Bereich der RBD Magdeburg in der zweiten Hälfte der 1940er Jahre
Reparationsleistungen und Leistungen für die Besatzungsmacht
Übernahme von Klein- und Privatbahnen
Die Rbd Magdeburg im Netz der DR

Die Dienststelle Reichsbahndirektion Magdeburg
Territoriale Veränderungen
Organisation des Reise- und Güterverkehrs im Hauptdienstzweig Betriebs- und Verkehrsdienst
Stabsmäßige Leitung des Eisenbahnbetriebes
Maschinenwirtschaft

Wiederelektrifizierung von Strecken in den 1950er Jahren
Wagenwirtschaft
Bahnanlagen
Sicherungs- und Fernmeldewesen
Besondere Struktureinheiten und weitere Bereiche in der Rbd Magdeburg

Umgestaltung des Nahverkehrs im Raum Magdeburg Anfang der 1970er Jahre (Magdeburger S-Bahn)
Fortführung der Streckenelektrifizierung nach 1970
Auswirkungen der Grenzziehung auf die Reichsbahndirektion Magdeburg
Transitverkehr zwischen der Bundesrepublik und West-Berlin sowie anderen Ländern durch die Rbd Magdeburg
Alliierter Militärverkehr in der Rbd Magdeburg

Besondere Ereignisse
Knotenpunkte im Netz der Rbd Magdeburg
Großbrücken über Elbe und Saale in der Reichsbahndirektion Magdeburg
Betrieb von Bahnen mit einem besonderen Status (Schmalspurbahnen und Steilstrecken
Nicht verwirklichte Projekte

Reichsbahnausbesserungswerke im Bezirk der Reichsbahndirektion Magdeburg im Überblick
Betriebe der Reichsbahnbaudirektion im Rbd-Bezirk Magdeburg
Zentrale Stellen im Bezirk der Reichsbahndirektion Magdeburg
Traditionspflege
Verwaltungsgebäude der Magdeburger Direktion

Eisenbahn im Wettbewerb – zweite Auflösung der Rbd Magdeburg
Was blieb von der Direktion Magdeburg?
Anlagen (77 Seiten)
Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen
Quellenverzeichnis und weiterführende Literatur





Eisenbahndirektion Magdeburg 1880 - 1931 und 1945 - 1990
ISBN 9783981937114 978-3-98193-711-4


Versandgewicht: 2,10 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: