Bahnhof Zoo - Vorposten der DDR in West-Berlin

Artikelnummer: 101

96 Seiten | Format ca: 21,5 x 23,5 cm
Bilderanzahl: ca. 245 überw. color
Erscheinungsjahr: 2011 | Paperback


16,80 €

inkl. 7% USt., versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 7 Werktage



Beschreibung

Vorposten der DDR in West-Berlin? Das war der von der Deutschen Reichsbahn - der Staatsbahn der DDR - betriebene Bahnhof Zoologischer Garten zwischen 1945 und 1989 sicher.
Er war es aber differenzierter, als es Scharfmacher auf beiden Seiten wollten: Der Bahnhof eignete sich weder als "Vorposten im Kampf gegen den Imperialismus" noch als "Symbol für die kommunistische Infiltration im freien Teil Berlins". Über viele Jahrzehnte hinweg war der Bahnhof Zoo - so seine umgangssprachliche Kurzfassung - quasi West-Berlins Hauptbahnhof. Hier fuhr man in die Ferien, zu Verwandten, war dienstlich unterwegs oder als Tourist. Natürlich brachte der Alltag Probleme, die mit der besonderen Rechtslage zusammenhingen. Bauprojekte oder polizeiliche Maßnahmen waren stets Ost-West-Themen, die diplomatisches Fingerspitzengefühl verlangten. In brisanten politischen Auseinandersetzungen wie den Eisenbahnerstreiks 1949 und 1980 oder beim S-Bahn-Boykott 1961 war der Bahnhof Zoo stets ein Brennpunkt.
Es gab aber auch ein gemeinsames Ost-West-Projekt zur 750-Jahr-Feier des geteilten Berlins im Jahr 1987: die Instandsetzung und umfassende Modernisierung des Bahnhofs Zoo. Da war der Bahnhof Bindeglied ...
Dieses Buch gibt Einblicke in die wechselvolle Geschichte des Bahnhofs Zoo. 245 Abbildungen lassen die Vergangenheit lebendig werden. Sie zeigen den Bahnhof und seine Eisenbahner, wie er in den 1980er Jahren endlich saniert wurde - und sie zeigen den Alltag bei der Bahn, als noch Dampflokomotiven aus Wittenberge oder Saalfeld Rauch über die Hardenbergstraße bliesen.

Auszug Inhaltsverzeichnis

  • Der Bahnhof Zoo: ein Ost-West-Ort
  • Der Bahnhof Zoo - eine Chronik
  • Der Bahnhof bis 1945
    1875-1882: Bau der Stadtbahn
    1884: Fernbahnhof Zoologischer Garten
    1934-1940: Der neue Bahnhof Zoo
    1945: Zerstörung
  • Berliner Bahnverkehr 1945-1989
    Berlin und die Bahn nach 1945: die Anlagen
    Berlin und die Bahn nach 1945: der Status
    Bahnreisen zwischen 1945 und 1989
    Interzonenverkehr | Der Interzonenpaß und andere Dokumente | Interzonenzug | Interzonenverkehr nach 1945 | Reiseverkehr zwischen beiden deutschen Staaten | Züge von und nach West-Berlin ab 1961 | Strecken und Grenzbahnhöfe | Das Zugangebot im Überblick
    Fernzüge ab Berlin Zoo in den 70er und 80er Jahren
    Bahnreisen nach Berlin - Eindrücke
    Wofasept und Kunstlederpolster | Grenzen | Durch ein unbekanntes Land
    Bahnreisen nach Berlin - Perspektiven
  • Der Bahnhof und seine Funktion
    Im Dienst der Reisenden
    Außenstelle der DDR im Westen?
    Eine provokante Flagge | Keine Passierscheine - keine Kontakte | Andere Sichtweisen | Die Bahnpolizei der DR
    Fahrkartenausgabe Hamburg Hbf 51
    Eisenbahnerstreiks 1949 und 1980
    Die S-Bahn - das politische Vehikel
    100 Jahre Bahnhof Zoo
    Was tun? - Informationsfahrten und mehr ...
    Der Bahnhof und "sein Milieu"
    Ungleiche Brüder: Zoo & Friedrichstraße
  • Der Bahnhof als Baustelle
    Wiederaufbau und Modernisierungen
    Die 750-Jahr-Feier und ein Konzept
    Endlich wird gebaut
    Nach 1989: Ausbau und Stopp
  • Der Bahnhof und sein Umfeld
    Die City West
    Die Rolle nach 1961 - Nach 1989: Zukunft für die City West
    U-Bahn: Schnittpunkt im System
    Hardenbergplatz: mehr als Parkplatz?
    Fazit und Ausblick
    Was war - Was sein sollte
  • Anhang, Abkürzungen und Glossar, Quellen

ISBN: 9783892181019


Versandgewicht: 0,35 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte