Die König-Ludwig-Brücke Kempten

Artikelnummer: 9783941867093

EAN: 9783941867093

90 Seiten | Format ca: 17 x 24 cm
Bilderanzahl: 74 s/w & color
Erscheinungsjahr: 2012 | Paperback


9,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Leider nicht auf Lager


Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland
Band 11


Die 1852 eingeweihte König-Ludwig-Brücke über die Iller in Kempten ist ein einzigartiges Denkmal des frühen Eisenbahnzeitalters und eine der letzten erhaltenen großen Holzbrücken nach dem amerikanischen "System Howe".
Das Bauwerk steht exemplarisch für das Experimentieren mit neuen Tragwerksideen, aber auch für die Anfänge der rechnerischen Tragwerksbemessung. Stefan M. Holzer lässt im vorliegenden Buch die zeitgenössischen Ingenieure ausgiebig selbst zu Wort kommen. So wird das damalige Ringen um optimale konstruktive Lösungen und korrekte mechanische Modellbitdung deutlich, und der Leser bekommt einen lebendigen Eindruck von dem regen internationalen Gedankenaustausch, der die innovationsfreudige Zeit um die Zeit des 19. Jahrhunderts charaktisierte.

Auszug Inhaltsverzeichnis:
  • Editorial
  • Wahrzeichen des Holzbrückenbaus
  • Vorgeschichte
  • Holzbrückenbau im 19. Jahrhundert
    Die Bogenbrücken-Mode
    Entstehung des parallelgurtigen Fachwerkträgers
    Technologietransfer: Der Howesche Träger in Europa
  • Konstruktion der König-Ludwig-Brücke
    Baustatische Analyse
    Materialforschung und Materialprüfung
  • Bau und Einweihung der Brücke
    Dauerhaftigkeit durch Verschalung
  • Spätere Schicksale
  • Anhang
    Literatur, Anmerkungen, Bildnachweis
  • Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland


Die König-Ludwig-Brücke Kempten
ISBN 9783941867093 978-3-94186-709-3


Versandgewicht: 0,31 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten