Berliner U-Bahn: Zeitgeschichte in Liniennetzplänen - von 1902 bis heute

Artikelnummer: 488

160 Seiten | Format ca: 26 x 30 cm
Über 90 Netzspinnen, zahlreiche Fotos
Erscheinungsjahr: 2017 | gebunden


39,80 €

inkl. 7% USt., versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 7 Werktage



Beschreibung

Neuerscheinung November 2017

Die Berliner Hoch- und Untergrundbahn begann 1902 ihren Dienst und hatte mit dem Gleisdreieck schon eine Besonderheit in der Linienführung, die der Fahrgastinformation bedurfte. In den Liniennetzplänen spiegelt sich die dramatische Entwicklung der U-Bahn und der Weltpolitik. Netzausbau, Zerstörung im Krieg, Teilung und Mauerbau, Netzausbau im Westen, Wiedervereinigung der Stadt und neue Blüte - all das ist in den Netzplänen grandios dokumentiert - eine Reise durch die Berliner Geschichte anhand von Liniengrafiken.
Dieses Buch zeigt mit über 90 großformatigen Liniennetzplänen und Stadtplanausschnitten von 1902 bis 2017 die faszinierende Geschichte dieser kleinen Informationsquellen für den Reisenden. Sie sind einzigartige geschichtliche Dokumente und oft regelrechte Kunstwerke.
Kurze Einleitungstexte führen in die chronologischen Kapitel ein und Bildunterschriften erläutern die abgebildeten Liniennetze. Über 50 beeindruckende Fotografien machen die Zeit lebendig.
Über zwei Jahre lang wurde für dieses Buch in vielen Archiven recherchiert, zusammengetragen und digital aufwändig restauriert. Die Pläne und Fotografien erscheinen in neuem Glanz, viele davon wurden seit der damaligen Erstveröffentlichung noch nirgends so gezeigt.
Diese komplexe aufbereitete Sammlung in Zusammenarbeit mit dem historischem Archiv der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), den Sammlungen der bekannten Verkehrshistoriker Sigurd Hilkenbach und Wolfgang Kramer sowie den einleitenden Texten des U-Bahn-Experten Uwe Poppel ergeben eine bisher in dieser Fülle noch nie veröffentlichte Geschichte der kleinen "Netzspinnen", die viel zu erzählen haben.
XXL-Format: 26x30 cm

Berlin subway: Contemporary history in route maps - from 1902 to today
Book in german and english:

The elevated and underground railway began its service in 1902. The route maps reflect the dramatic development of the U-Bahn and world politics. Network expansion, destruction in the war, division and wall construction, network expansion in the West, reunification of the city and new development - all of this is brilliantly documented in the network plans - a journey through Berlin?s history through the graphics of the train lines. With over 90 large-format route maps and city map extracts from 1902 to 2017, this book shows the fascinating history of these small sources of information for travellers. They are unique historical documents and often real works of art.
Short introductory texts introduce the chronological chapters and captions explain the depicted route networks. More than 50 impressive photographs bring history to life. For more than two years, this book was thoroughly researched in many archives, compiled and lavishly restored digitally. The plans and photographs appear in new splendour, many of which have not been shown anywhere since their first publication.
This complex, edited collection, in collaboration with the historical archive of the Berlin Public Transport Authorities (BVG), the collections of the well-known traffic historians Sigurd Hilkenbach and Wolfgang Kramer, as well as the introductory texts of the subway expert Uwe Poppel, result in a history of transport maps which has never been published before in such detail, and which has much to tell.


Versandgewicht: 1,30 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: