U-Bahn London

Artikelnummer: SP021

272 Seiten | Format ca: 11 x 16 cm
Bilderanzahl/Illustrationen: ca. 96 s/w
Erscheinungsjahr: 1994 | Paperback
Ehemaliger gebundener Buchpreis: € 9,80


3,80 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Alter Preis: 9,80 €
Ehemaliger Ladenpreis: 9,80 €
(Sie sparen 61.22 %, also 6,00 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 7 Werktage



Beschreibung

Wer ungewöhnliche Zugänge zu Geschichte und Lebensart Londons sucht, der kommt jetzt im Untergrund zum Zuge. Bernhard Strowitzki beschreibt auf 272 Seiten die Besonderheiten der faszinierenden Stadt- Schnellbahnen, ohne die in der 7 Millionen-Metropole niemand voran käme. Mit dem Signal-Reisebegleiter in der Tasche "erfahren" Sie London besser. Nicht nur entlang der U-Bahn-Strecken!

Auszug Einleitung
Bei einem Buch über die Londoner U-Bahn stellen sich zwei Definitionsfragen: "Was ist London?" und "Was ist eine U-Bahn?". Beides ist nicht so trivial, wie es klingt. Weniger als die Hälfte des Netzes der "London Underground" (160 von 400 km) liegen unterirdisch, und umgekehrt unterstehen nicht alle unterirdischen Eisenbahnen im Londoner Raum der "London Underground Ltd". Wer z.B. mit der Piccadilly Line die rund 40 Minuten dauernde Fahrt von Uxbridge nach Hammersmith unternimmt, wird sich mit Recht fragen, was daran denn "Underground" sei. Daher sollen in diesem Buch alle Stadtschnellbahnen Londons, von denen die meisten mehr oder weniger lange Tunnelstrecken aufweisen, zumindest kurz vorgestellt werden. Ebenso kann man überspitzt sagen: "London" gibt es nicht. Genauer: Die Stadt London (City of London) umfasst ein Gebiet von 272 ha mit kaum noch 5000 Einwohnern. Mit "London" meint man in der Regel den aus vielen selbständigen Orten zusammengewachsenen Ballungsraum im Tal der Themse. (...)

Auszug Inhaltsverzeichnis

  • Geschichte
    Tunnel und Eisenbahn (1800-1850)
    Die Bahn im Untergrund (1850-1884)
    Durch die Röhre (1884-1900)
    Die Amerikaner kommen (1900-1920)
    Ein Netz wird gestrickt (1920-1933)
    Alle vereint auf dem Gipfel (1933-1948)
    Der Niedergang (1948-1962)
    Victoria! Victoria? (1962-1980)
    Krise und Boom (1980-1993)
  • Technik
    Über Bahnhöfe und ihre Namen
    Zug um Zug in Bewegung
    Strom - aber wie?
  • London Underground
    Die Mutter der U-Bahnen: Metropolitan Line
    Ein Arm mit fünf Fingern: District Line
    Ein Schleifchen für den Flughafen: Piccadilly Line
    Ab durch die Mitte: Central Line
    Die Höllenbahn: Northern Line
    Heimisch auf fremden Gleisen: Bakerloo und Jubilee
    Das Neueste von gestern: Victoria Line
  • Vorortverkehr und mehr
    Klein, aber fein: Waterloo & City Line
    Verblichener Glanz: Die Southern
    Immer mit dabei: North London Line
    Kreuz und quer: Thameslink und Crossrail
    Straßenbahnen und Docklands
    Postbahn und Güterverkehr

Sonderpreis, statt € 9,80* nur € 3,80.
Ungelesene Neuware, Bücher können auf dem Umschlag jedoch leichte Lagerspuren aufweisen.

ISBN: 9783892180210


Versandgewicht: 0,30 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: