Schmalspurbahnen der ehemaligen Sowjetunion | Narrow gauge common carrier railways of the former Soviet Union

Artikelnummer: 9789172661882

EAN: 9789172661882

224 Seiten | Format ca: 22 x 30 cm
Bilderanzahl ca:  300 s/w & color
55 Karten

Erscheinungsjahr: 2014 | gebunden


43,80 €
3 auf Lager

Lieferzeit: 4 - 9 Werktage



Schmalspurbahnen unterschiedlichen Charakters und unterschiedlicher Spurweite haben in der ehemaligen Sowjetunion eine weite Verbreitung gefunden. Die meisten der frühen Beispiele aus der Zarenzeit wurden als Erweiterungen von Breitspurstrecken gebaut und später verbreitert. Eine neue Gesetzgebung gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlaubte den Bau mehrerer Zubringerlinien und Netze, insbesondere in den heutigen baltischen Republiken und der Ukraine, wo einige noch in Betrieb sind. Deutsche Feldbahnen, die während der beiden Weltkriege gebaut wurden, wurden zu Feldbahnen umgebaut, die als gemeinsame Träger dienen. Die 1945 von Japan übernommenen Kapspurbahnen auf Sakhalin sehen heute genauso aus wie Breitspurbahnen. In den 1950er Jahren wurden für das große Projekt "Virgin Lands" sehr umfangreiche Strecken gebaut, von denen der letzte Rest heute Uranerz nach Kasachstan transportiert.
Die vielen Grenzänderungen sorgen für eine komplexe Geschichte, die in diesem Werk über die mehr als fünfzig Verkehrsbahnen in der ehemaligen Sowjetunion systematisch beschrieben wird. Ergänzt wird der Text durch eigens angefertigte, verdeutlichende Karten sowie eine Fülle von historischen und aktuellen Fotos.

Buch komplett in englischer Sprache!


Narrow gauge railways of a variety of character and gauge have had a widespread use in the former Soviet Union. Most of the early examples from the Tsarist era were built as extensions to broad gauge lines and later widened. New legislation towards the end of the 19th century permitted the construction of several feeder lines and networks, particularly in what is now the Baltic republics and Ukraine, where some remain in operation. German field railways built during both world wars were converted to serve as common carriers. The Cape Gauge railways on Sakhalin, taken over from Japan in 1945, today look just like broad gauge railways. In the 1950s, the great Virgin Lands project called for some very extensive lines, of which the last remnant today carries uranium ore in Kazakhstan.
The many border changes make for a complex history, which is systematically described in this work on the more than fifty common carrier railways in the former Soviet Union. The text is supplemented by specially prepared clarifying maps as well as a wealth of historical and modern day photographs.



Narrow gauge common carrier railways of the former Soviet Union
ISBN: 9789172661882 978-9-17266-188-2


Versandgewicht: 1,22 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: