Die LOWA-Straßenbahnwagen der Typen ET 50/54 und EB 50/54

Artikelnummer: 9783936893694

176 Seiten | Format ca: 17 x 24 cm
Bilderanzahl ca: 244 Abbildungen s/w und color
Erscheinungsjahr: 2012 | gebunden

28,50 €

inkl. 7% USt., versandfreie Lieferung

1 auf Lager

Lieferzeit: 3 - 7 Werktage



Beschreibung

Nach dem Zweiten Weltkrieg benötigten die Verkehrsbetriebe in der sowjetischen Besatzungszone dringend neue Fahrzeuge. Unter Federführung der im April 1949 gegründeten Vereinigung Volkseigener Betriebe Lokomotiv- und Waggonbau (VVB LOWA) begannen die Vorarbeiten für einen Einheitstyp, von dem ein zweiachsiger Trieb- und Beiwagen, ein dreiachsiger Beiwagen und ein vierachsiger Großraumzug entwickelt wurden.
Lediglich die zweiachsigen Trieb- und Beiwagen wurden in Serie produziert. 1952 endete die Produktion von Straßenbahnwagen in Werdau. Die weitere Fertigung erfolgte bis 1956 durch den VEB Waggonbau Gotha. Die letzten LOWA-Wagen waren bis Anfang der 1990er-Jahre im Einsatz. Das vorliegende Buch beschreibt erstmals detailliert Entwicklung, Technik und Betrieb der LOWA-Wagen. Die zahlreichen Abbildungen, Zeichnungen und Tabellen machen das Werk zu einem Muss für jeden Straßenbahnfreund.

Versandgewicht: 0,70 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: