Deutsche Eisenbahndirektionen | Stettin, Pasewalk und Greifswald 1851-1990

Artikelnummer: 9783933254863

144 Seiten | Format ca: 21 x 30 cm
Bilderanzahl ca: 252 s/w & color
Erscheinungsjahr: 2011 | gebunden


29,80 €

inkl. 7% USt., versandfreie Lieferung

1 auf Lager

Lieferzeit: 3 - 7 Werktage



Beschreibung

Das Buch vermittelt einen Überblick über die Entwicklung der Eisenbahndirektion Stettin, hervorgegangen aus der Berlin-Stettiner Eisenbahn-Gesellschaft als Königliche Eisenbahndirektion Stettin und ihrer Nachfolgerinnen, der Reichsbahndirektion (RBD) Stettin sowie den nach dem letzten Krieg eingerichteten Reichsbahndirektionen, Rbd Pasewalk und Rbd Greifswald bis zur Eingliederung in die Reichsbahndirektion Schwerin. Die drei Eisenbahndirektionen sind in diesem Buch zusammenhängend dargestellt, weil sie in direkter Nachfolge auf teilweise gleichem Territorium tätig waren.
Das erste Hauptkapitel behandelt neben dem historischen Werdegang die Netzentwicklung, die Betriebs- und Verkehrsleistungen sowie den Maschinen- und Fahrzeugdienst. Dabei sind jeweils die zeitlichen und territorialen Besonderheiten, wie z.B. Seedienst Ostpreußen, Kolonnen-Lokomotiven für die Besatzungsmacht, Militärverkehr zu DDR-Zeiten, der Eisenbahnverkehr auf den nach dem Zweiten Weltkrieg vorübergehend vom Festlandsnetz abgeschnittenen Strecken der Inseln Usedom und Rügen, Ostseebädertarif sowie das Kapitel der Betriebsführung und Nutznießung für die ehemaligen Privat- und Kleinbahnen in separaten Abschnitten hervorgehoben. Auch der Fährkomplex Mukran (Fährlinie Mukran-Klaipeda [früher Memel]) wird ausführlich beschrieben. Der Zusammenhang zwischen der RBD Stettin und dem Bau der Reichsautobahn RAB 11 ist gleichfalls berücksichtigt.
In einem zweiten Hauptabschnitt werden Geschichte, Arbeitsweise und Leistungen des Fährschiffsdienstes der Deutschen Reichsbahn auf der Ostsee und innerhalb der Reichsbahndirektionen Stettin und Greifswald ausführlich gewürdigt. In den Text eingefügte Originaldokumente sowie zahlreiche Fotos und Karten erhöhen die Aussagekraft.
Statt eines Schlusswortes steht eine Schilderung der Auflösungsphase der Rbd Greifswald und ihr Übergang an die Rbd Schwerin. Eine Übersicht aller Präsidenten der drei Direktionen mit Angaben ihrer Dienstzeiten sowie Zeittafeln der Arbeitsabschnitte der einzelnen Direktionen sind als Anlage beigefügt. Eine Tabelle der Streckeneröffnungen und -schließungen und eine als lose Beilage eingelegte Übersichtskarte der RBD Stettin und Rbd Greifswald gestatten eine einfache Orientierung.

Versandgewicht: 0,95 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: