175 Jahre Eisenbahn Berlin-Potsdam | 175 Jahre Eisenbahn in Preußen

Artikelnummer: 9783941712294

272 Seiten | Format ca: 21 x 30 cm
Bilderanzahl ca: 360 teilw. color
Erscheinungsjahr: 2013 | gebunden


34,80 €

inkl. 7% USt., versandfreie Lieferung

Leider nicht auf Lager


Beschreibung

Am 22. September 1838 - vor 175 Jahren - nahm die Berlin-Potsdamer Eisenbahn-Gesellschaft auf ihrer ersten Teilstrecke Zehlendorf-Potsdam den öffentlichen Verkehr auf. Am 29. Oktober 1838 folgte die Eröffnung des Abschnitts Berlin-Zehlendorf; damit war die Eisenbahnstrecke Berlin-Potsdam durchgehend in Betrieb. Die Geschichte der Berlin-Potsdamer Bahn war bereits im Jahre 1988, als sie ihr 150jähriges Jubiläum beging, Gegenstand einer Veröffentlichung des Autors. Gerade die Berlin-Potsdamer Bahn war in jenem Jahr nur noch ein Torso, letztlich Folge der politischen Situation, die nach dem Zweiten Weltkrieg zur Spaltung und weitgehenden Trennung in Ost und West geführt hatte. Der Ausblick des Autors ließ damals offen, ob es in der Zukunft dazu kommen könnte, dass diese älteste preußische Eisenbahn eines Tages Berlin und Potsdam wieder direkt miteinander verbinden würde. Durch die Maueröffnung am 9. November 1989 und das schon kurze Zeit später erkennbare Ende der DDR erlangte die Eisenbahn Berlin-Potsdam - wenn auch teilweise auf anderer Route - sehr schnell wieder ihre frühere Bedeutung. Heute ist sie Teil der schnellsten Verbindung zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und dem nun zur Hauptstadt des Landes Brandenburg aufgestiegenen Potsdam. In dem vorliegenden Buch wird nicht nur die seit dem 150jährigen Jubiläum eingetretene Entwicklung dargestellt, sondern der gesamte Bogen von den Anfängen der Berlin-Potsdamer Bahn bis in die Gegenwart. Um das zeitgenössische Kolorit lebendig werden zu lassen, hat der Autor für die Frühzeit der Bahn möglichst viele erhalten gebliebene Veröffentlichungen - wie Berichte und Annoncen in Zeitungen sowie Tarif- und Fahrplanaushänge - im Original wiedergegeben. Für die Zeit von 1945 bis zum Ende der DDR konnten erstmals auch Unterlagen und Erkenntnisse verwendet werden, auf deren Veröffentlichung der Autor 1988 verzichtet hatte, um sich bei Tagesausflügen nach Ost-Berlin und in die DDR nicht selbst zu gefährden.

Versandgewicht: 1,40 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn wieder verfügbar